Wir trauern um

Groicher Edeltraud (81)

* 01.08.1940 24.02.2022

Verabschiedung
Datum: 05.03.2022
Uhrzeit: 11:00
Ort: 9361 St. Salvator

Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@bestattung-vorreiter.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Kondolenzbuch Einträge:

Groicher Edeltraud


Kondolenzbuch

† 24.02.2022

Elisabeth Rebmann:

Lieber Reinhold, lieber Herbert, nehmt mein herzliches Beileid zum Verlust dieser wunderbaren Frau. Auch wenn ich Trudi leider nur wenig gekannt habe, so bleiben viele schöne Einnerungen zurück. Vor allem ihre Lebensfreude und ihr Lachen sind mir sehr gegenwärtig. Wie sie auf unserer Hochzeit getanzt und wie sie als Gastgeberin uns verwöhnt hat, das bleibt noch lange in meiner Erinnerung. Euch wünsche ich in dieser schwierigen Zeit viel Kraft und Zuversicht, mögen Euch schöne Erinnerungen und Euer gutes Umfeld Trost spenden und zur Seite stehen. Mit stillem Gruss Elisabeth
Geschrieben am 10.03.2022 um 08:50

Ingeborg Apoloner:

Liebe Edeltraud! Ich war dein erstes "Mädchen " in DO Krankenhaus Friesach. Du tratest deine erste Stelle als Diplomierte Krankenschwester auf der Kinderstation an. Sr. Edeltraud, mehr als ein Name, eine Institution. Von dir habe ich grundlegende Tugenden der Pflege erlernt, die mich auf meinem Berufsweg geleitet haben. Ich danke dir und spreche deiner Familie mein Mitgefühl aus. Ingeborg Apoloner, OSR, DGKS, Lehrerin f. Gesundheits u. Krankenpflege
Geschrieben am 04.03.2022 um 08:12

Angelika Labak ,Lotte Supanz und Ruth Schiava:

Liebe Trauerfamilie! Sehr betroffen und noch ganz unter dem Eindruck des plötzlichen Hinscheidens ist es schwer die richtigen Worte zu finden. Sr.Edeltraud hat viele Spuren hinterlassen ,Ihre aufopfernde Leidenschaft für Patienten war einzigartig und die Erinnerung an die Zusammenarbeit mit Ihr wird stets in uns lebendig bleiben! Unser tiefstes Mitgefühl den Hinterbliebenen!
Geschrieben am 28.02.2022 um 13:45

Elisabeth Petscharnig:

Als ich als 10 Jähriges Mädchen das erste mal im Krankenhaus war waren Sie das Liebe Schwester Edeltraud die mir die Tränen getrocknet hat , mich und die anderen Kinder zum Lachen brachte , und uns mit ihrer ganzen Liebe Gesund gepflegt hat ! Mögen Sie in Frieden Ruhen und ein Herzliches Vergelts Gott! Unser Aufrichtiges Beileid der Familie !
Geschrieben am 28.02.2022 um 12:54

Cilly Höferer:

Liebe Schwester Edeltraud, du hast über Jahrzehnte unzähligen Kindern in ihren schwersten Stunden - wenn sie allein im Krankenhaus sein mussten - Mut gemacht. Du hast sie getröstet, die Tränen aus den Äuglein gewischt und dafür gesorgt dass sie schnell gesund wurden und heim durften. Du hast auch die Eltern getröstet und Du hattest immer für jeden der Dir auf Deinem Weg begegnete, ein gutes Wort. Mt Dir liebe Frau Edeltraud verliert diese Welt einen Engel. Möge Gott die Tore ins Himmelreich weit aufmachen für Dich und seine Heerscharen aussenden, die Dich sanft in die himmlische Ewigkeit tragen. Unsere Gedanken und a Liachtle im Fenster werden Dich begleiten. Schlaf guat!
Geschrieben am 27.02.2022 um 19:49

Karoline Stubauer:

Lieber Reinhold , und Herbert mit Fam. unser Aufrichtiges Beileid in der schweren Zeit . Dir Edeltraud möchte ich danke sagen für deine Fürsorge in der ehemaligen Kinderabteilung im KH Friesach du warst und bleibst für mich und unsere Kinder immer als Schwester Edeltraud in lieber Erinnerung. 🌈
Geschrieben am 27.02.2022 um 13:24

Edith und Werner Orasch:

"Gute Menschen gleichen Sternen: Sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen." Liebe Trauerfamilie! Unser aufrichtiges Mitgefühl und viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Geschrieben am 25.02.2022 um 15:12

Erna Ebner:

Das schönste was ein Mensch hinterlassen kann,ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen die an Sie denken. Tief im Herzen bleibt die Erinnerung! Liebe Fr. Groicher, lieber Reinhold, Herbert mit Familie. Ich kann es nicht glauben, dennoch ist es so. Auch Sie waren für uns über viele Jahre eine gute Nachbarin. Ein Mensch der immer ein freundliches Wort, ein Lächeln über hatte. Ob in ihrem geliebten Garten übern Zaun,oder am Friedhof,Sie nahmen sich Die Zeit kurz zu plaudern. Bei unserem letzten Zusammentreffen am Friedhof,haben Sie mir mit einem Lächeln im Gesicht,aber auch mit Unerschrockenheit viel Kraft u. Mut für meinen Weg den ich zurzeit beschreiten muss zugesprochen. Ich Danke Ihnen dafür u.werde in den Stunden,wo es mir nicht so gut geht für Sie u.mich beten. Dir lieber Reinhold und Herbert mit Familie wünschen wir viel Kraft für Die Zeit des Trauererns Erna u. Ernst Ebner
Geschrieben am 25.02.2022 um 13:38

Amalia Grabner:

Du hast die dir anvertrauten Patienten mit so viel Liebe, Idealismus und Fachkompetenz aufopfernd gepflegt und betreut. Man wird lange suchen müssen, um Gleichwertiges zu finden. Ich habe sehr viel von dir lernen dürfen. Dafür danke ich dir. Ruhe in Frieden. Amalia Grabner
Geschrieben am 25.02.2022 um 09:59

Siegrid:

Wenn die Kraft zu Ende geht,ist Erlösung Gnade,Danke für die gute Nachbarschaft.Werde unsere kleinen Ratscher über den Zaun sehr vermissen .Lieber Reinhold,Herbert,Ulli,Lorenz und Anna unsere Aufrichtige Anteilnahme 🥀 Linde,Siegrid und Peter mit Fam.
Geschrieben am 24.02.2022 um 19:46