Wir trauern um

Kerschbaumer Erich

* 08.12.2014

Ort: 9323 Dürnstein Nr. 90
Sonstiges:

Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@bestattung-vorreiter.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Kondolenzbuch Einträge:

Kerschbaumer Erich

Kondolenzbuch

† 08.12.2014

SheekHair:

kamchatka пишет:Эрих Марии Ремарк — мой любимый писатель! Его книги я бы взял на необитаемый остров, в поездку на Марс…Настолько близки герои Ремарка, настолько классно написаны романы, что можно перечитывать и перечитывать, не надоедает, каждый раз автор заставляет переживать за героев заново.Вот список произведений Эриха Марии Ремарка (Erich Maria Remarque): Приют грёз ( Die Traumbude ), Гэм ( Gam ), Станция на горизонте ( Station am Horizont ), На западном фронте без перемен ( Im Westen nichts Neues ), Возвращение ( Der Weg zucuerk ), Три товарища ( Drei Kameraden ), Возлюби ближнего своего ( Liebe Deinen Nachsten ), Триумфальная арка ( Arc de Triomphe ), Искра жизни ( Der Funke Leben ), Время жить и время умирать ( Zeit zu leben und Zeit zu sterben ), Чёрный обелиск ( Der schwarze Obelisk ), Ночь в Лиссабоне ( Die Nacht von Lissabon ), Жизнь взаймы ( Geborgtes Leben ), Земля обетованная ( Das gelobte Land ), Тени в раю ( Schatten im Paradies ).

Geschrieben am 07.07.2015 um 20:09

Susanne & Urs Michel-Kothmeier, Schweiz:

Liebe Edith
Ich bin fassungslos über die Nachricht vom Hinschied Deines Mannes Erich.

Unser allertieftes Beileid! Wir werden Erich stets in guter Erinnerung behalten.

Wir wünschen Dir und Deiner Familie Kraft und Mut beim Loslassen.

Herzliche Grüsse und alles Gute
Susi & Urs
mit Jérôme und Cédric
und Sabine

Geschrieben am 22.01.2015 um 10:01

Beamte der Polizeiinspektion Neumarkt:

Wir sind sehr traurig über den Tod von Erich.

"Ich hab einen Berg erstiegen,
der euch noch Mühe macht,
drum weinet nicht um mich,
ich hab mein Werk vollbracht.

Eure Tränen werden trocknen und ihr
werdet glücklich sein, ihn gehabt zu haben.

Die Erinnerung kann euch niemand nehmen.

Er fehlt uns sehr.

Erich, wir vergessen dich nicht! Ruhe in Frieden!

Liebe Edith, lieber Ulrich, liebe Dagmar und lieber Markus!

Gott stehe euch bei!

Geschrieben am 16.12.2014 um 10:04

Pirker Anneliese und Peter:

Auch mich hat die Nachricht sehr getroffen. Wehmut durchzieht die Erinnerungen. Wir haben uns vor 30 Jahren als Kollegen zwischen Friesach und Neumarkt erstmalig getroffen und ich lernte Erich kennen und schätzen. Möge der Herrgott seiner Familie beistehen und viel Stärke verleihen. Loslassen meint nicht, das Gewesene fallenzulassen oder zu vergessen, sondern in der Distanz einen neuen Blick für das Leben zu gewinnen. In dieser verwandelten Sichtweise zeigt sich, was weiterlebt, wächst und uns begleitet. In tiefer Trauer und mit herzlicher Anteilnahme Fam. Peter und Anneliese Pirker aus Launsdorf

Geschrieben am 13.12.2014 um 17:36

Rührer Heidi u. Helmut:

Vielen Dank für die schönen Stunden in fröhlicher Runde !
Heidi, Helmut, Julia und Peter

Geschrieben am 13.12.2014 um 08:09

Daniel & Agnes Kombacher:

Der Tod ist nichts.
Ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen.
Ich bin ich.
Ihr seid ihr.
Das was ich für euch war, bin ich noch immer.
Gebt mir den Namen, den ihr mir immer gegeben habt.
Sprecht mit mir, wie ihr es immer getan habt.
Gebraucht nie eine andere Redeweise.
Seid nicht feierlich oder traurig.
Lacht weiter über das worüber wir gemeinsam gelacht haben.
Betet, lacht und denkt an mich.
Betet für mich, damit mein Name im Hause ausgesprochen wird. So wie es immer war. Ohne eine besondere Bedeutung,
ohne die Spur eines Schattens.
Das Leben bedeutet das was es immer war. Der Faden ist nicht durchschnitten.
Warum soll ich nicht mehr in euren Gedanken sein, nur weil ich nicht mehr in eurem Blickfeld bin?
Ich bin nicht weit weg! Ich bin nur auf der anderen Seite des Weges. Wir vergessen dich nie!

Geschrieben am 12.12.2014 um 18:33

Gerhard Stock u. Familie:

Liebe Familie Kerschbaumer!

Zum Tode unseres lieben Erich auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid. Danke für unvergessene Momente - die Erinnerung bleibt ewig! Einmal seh'n wir uns wieder ...

Geschrieben am 11.12.2014 um 12:02

Voitischek Karl, Gabi:

Es ist schwer, passende Worte für den Trost zu finden .
Was bleibt, sind Liebe, Erinnerung und Dankbarkeit, ihn gekannt zu haben.
Wir sind in Gedanken bei Euch

Geschrieben am 11.12.2014 um 10:28

Karl Schmidhofer:

Danke Erich für Deine Hilfe auf den Murtaler Skibergen!

Ruhe in Frieden

Liebe Fam.Kerschbaumer!

Viel Kraft in dieser schweren Zeit!

Geschrieben am 10.12.2014 um 21:17

Grasser Daniela u. Valentinitsch Markus:

Liebe Edit
Liebe Trauerfamilie

Zum Verlust Deines lieben Erich und liebevollen Vater,sprechen wir unser innigstes Beileid aus.
Wir trauern mit Euch,
um einen aufrichtigen lieben Mensch.
Fam. Grasser u Valentinitsch

Geschrieben am 10.12.2014 um 14:27

Schurz Petra u.Georg:

Die Nachricht hat uns tief erschüttert! Wir wünschen der Familie viel Kraft in den schweren Stunden. Wir denken an Euch! Der einzige Trost ist die Erinnerung und ein hoffen auf ein Wiedersehen! In tiefer Trauer und aufrichtiger Anteilnahme Fam. Schurz mit Kindern

Geschrieben am 10.12.2014 um 08:07